Occhi sani

Fremdkörpergefühl im Auge: Ein störender Begleiter

Wir alle kennen das Gefühl: Ein Fremdkörpergefühl im Auge. Das Gefühl, als hätte ein Sandkörnchen den Weg in unser Auge gefunden, kann von leichter Irritation bis hin zu starken Schmerzen reichen. Doch was genau passiert hier? Und wie können wir Abhilfe schaffen? In diesem Blogbeitrag klären wir mögliche Ursachen auf und geben dir Tipps, wie du dieses lästige Problem loswirst.

Ultimo Aggiornamento: 21 ottobre 2023Creato da: betterviewTempo di lettura: 5 minuti
facebook social icontwitter social iconlinkedin social icon
Full width image

Was ist ein Fremdkörpergefühl im Auge?

Ein Fremdkörpergefühl im Auge tritt häufig auf und kann unterschiedlich stark wahrgenommen werden. Es fühlt sich an, als ob etwas im Auge wäre, was da nicht hingehört – wie beispielsweise ein Sandkorn, Staub oder ein Haar.

Dieses Gefühl kann von verschiedenen Symptomen begleitet werden:

Auch wenn oft kein sichtbarer Fremdkörper im Auge zu finden ist, reagiert unser Auge empfindlich und signalisiert uns, dass etwas nicht stimmt. Dies liegt daran, dass die Hornhaut des Auges äußerst empfindlich ist und selbst kleine Veränderungen oder Reizungen wahrnimmt. Sie ist mit vielen Nervenenden ausgestattet, die sofort auf Fremdkörper oder andere Reizstoffe reagieren. Daher kann bereits eine geringfügige Veränderung wie eine leichte Schwellung, ein Gerstenkorn oder sogar ein kleines Staubkorn ein Fremdkörpergefühl verursachen.

Die Empfindlichkeit der Augen dient als Schutzmechanismus, um potenzielle Bedrohungen zu erkennen. Dies ermöglicht eine schnelle Reaktion, beispielsweise durch verstärktes Blinzeln oder eine erhöhte Produktion von Tränenflüssigkeit, um den Fremdkörper auszuspülen.

Was sind häufige Ursachen für ein Fremdkörpergefühl im Auge?

Das unangenehme Gefühl eines Fremdkörpers im Auge kann durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst werden.

Hier sind häufige Ursachen:

Äussere Reize

Staub, Sand, kleine Insekten oder andere kleine Partikel gelangen leicht ins Auge und können Reizungen verursachen. Wind und trockene Luft können zudem die Augenoberfläche austrocknen und ein Fremdkörpergefühl erzeugen. Chemische Reizstoffe wie Chlor im Schwimmbadwasser oder Rauch können ebenfalls zu Irritationen führen.

Augenerkrankungen und -zustände

Trockene Augen (Sicca-Syndrom) sind eine häufige Ursache für ein Fremdkörpergefühl. Auch Augenerkrankungen, wie eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis), verursachen ein Gefühl, als ob etwas im Auge wäre. Blepharitis (Entzündung des Augenlids) sowie eine Hornhautentzündung können ebenfalls zu einem Fremdkörpergefühl führen.

Kontaktlinsen

Das Tragen von Kontaktlinsen, besonders wenn sie schmutzig sind oder nicht richtig passen, kann ein Fremdkörpergefühl im Auge verursachen. Auch das Tragen von Kontaktlinsen über die empfohlene Tragezeit hinaus kann zu Irritationen führen.

Augenlaser- und Linsenbehandlungen

Nach einer LASIK- oder einer anderen Augenlaserbehandlung kann es zu einem temporären Fremdkörpergefühl kommen. Ebenso können andere Augenoperationen oder Linsenimplantationen vorübergehend ein Fremdkörpergefühl im Auge verursachen. Diese sind aber meist nur vorübergehend und gehören zum Heilungsprozess dazu.

Allergien

Allergische Reaktionen auf Pollen, Haustierschuppen oder andere Allergene können die Augen reizen und ein Fremdkörpergefühl auslösen.

Falsche oder übermässige Verwendung von Augentropfen

Manche Augentropfen können bei falscher oder übermässiger Anwendung Irritationen hervorrufen. Es ist daher wichtig, die Anweisungen auf der Verpackung oder die Empfehlungen des Augenarztes genau zu befolgen, um unangenehme Nebenwirkungen wie ein Fremdkörpergefühl im Auge zu vermeiden.

Was hilft gegen ein Fremdkörpergefühl im Auge?

Gegen das Fremdkörpergefühl im Auge helfen in den meisten Fällen einfache Massnahmen wie das sorgfältige Ausspülen des Auges mit klarem Wasser, um eventuelle Fremdkörper wie Wimpern oder Staub zu entfernen. Auch spezielle Augenspülungen oder Tränenersatzflüssigkeiten können Linderung bringen und die Augenoberfläche reinigen.

Woman sitting on bed in front of laptop using eyedrops

Wenn das Gefühl durch trockene Augen verursacht wird, helfen oft befeuchtende Augentropfen. Es ist zudem ratsam, rauchige oder staubige Umgebungen zu meiden. Falls das Fremdkörpergefühl durch Kontaktlinsen ausgelöst wird, solltest du die Linsen sorgsam reinigen und eine Pause vom Tragen der Linsen einlegen.

Hattest du kürzlich eine Augenbehandlung wie eine LASIK- oder Linsenimplantation, ist es wichtig, den Anweisungen deines Augenspezialisten zu folgen, um Irritationen und ein Fremdkörpergefühl zu minimieren. Hierzu gehören das Vermeiden von reiben und kratzen am Auge und das regelmässige Verwenden von verschriebenen Augentropfen.

Wann ist der Gang zum Augenarzt ratsam?

Einen Augenarzt solltest du aufsuchen, wenn das Fremdkörpergefühl im Auge anhält, sich verschlimmert oder von anderen besorgniserregenden Symptomen wie starken Schmerzen, Sehverlust, Lichtempfindlichkeit oder einer anhaltenden Rötung begleitet wird. Auch wenn das Fremdkörpergefühl nach einer Augenverletzung oder -operation auftritt, sollte eine augenärztliche Untersuchung erfolgen.

Sollte sich ein Fremdkörper wie ein Splitter nicht mit Wasser herausspülen lassen, ist es ebenfalls ratsam, möglichst schnell einen Augenarzt aufzusuchen. Dieser kann die Ursache des Unbehagens genau identifizieren und eine angemessene Behandlung einleiten, um weitere Komplikationen zu vermeiden und deine Augengesundheit zu erhalten.

Wie wird das Fremdkörpergefühl im Auge medizinisch behandelt?

Die genaue Behandlung des Fremdkörpergefühls hängt von deiner individuellen Situation und der zugrunde liegenden Ursache ab.

Hier sind einige mögliche Vorgehensweisen, die ein Augenarzt ergreift:

  • Untersuchung und Diagnose: Zunächst wird eine gründliche Untersuchung des Auges durchgeführt, um die Ursache des Fremdkörpergefühls zu ermitteln. Dies kann eine Spaltlampenuntersuchung, einen Sehtest und möglicherweise andere spezielle Tests umfassen.
  • Entfernung von Fremdkörpern: Falls ein tatsächlicher Fremdkörper im Auge gefunden wird, wird dieser vorsichtig mit speziellen Instrumenten entfernt.
  • Verschreibung von Medikamenten: Bei Infektionen oder Entzündungen werden antibiotische oder entzündungshemmende Augentropfen bzw. Salben verschrieben.
  • Behandlung von trockenen Augen: Bei trockenen Augen werden befeuchtende Augentropfen, Gels oder Salben empfohlen. In schwereren Fällen können chirurgische Verfahren zur Steigerung der Tränenproduktion oder zur Reduzierung des Tränenabflusses in Erwägung gezogen werden.
  • Korrektur von Kontaktlinsenproblemen: Wenn das Problem mit Kontaktlinsen zusammenhängt, wird eine Anpassung der Linsen oder der Wechsel zu einer anderen Art von Kontaktlinsen erfolgen. Besteht eine Kontaktlinsen-Unverträglichkeit, solltest du über alternative Sehhilfen nachdenken.
  • Allergiemanagement: Bei allergiebedingtem Fremdkörpergefühl helfen antiallergische Augentropfen oder systemische Antihistaminika.
  • Anweisungen zur Augenpflege: Dein Augenarzt wird dir zudem auch allgemeine Ratschläge zur Augenpflege und -hygiene geben, um weitere Reizungen zu vermeiden und deine Augengesundheit zu fördern.

Wie kann ich einem Fremdkörpergefühl im Auge vorbeugen?

Es gibt verschiedene Massnahmen, die du ergreifen kannst, um das Risiko eines Fremdkörpergefühls im Auge zu minimieren:

Gute Augenhygiene

Vermeide es, mit den Händen in den Augen zu reiben, besonders wenn sie schmutzig sind. Wasche deine Hände regelmässig, besonders bevor du deine Kontaktlinsen einsetzt oder herausnimmst.

Kontaktlinsenpflege

Halte deine Kontaktlinsen sauber und desinfiziere sie regelmässig gemäss den Anweisungen des Herstellers. Trage Kontaktlinsen nicht länger als empfohlen und ersetze sie entsprechend den Empfehlungen.

contact lenses utensils

Schutzbrillen tragen

Trage in windiger sowie staubiger Umgebung eine Schutzbrille. Beim Schwimmen können Schwimmbrillen helfen, das Eindringen von Chlor und anderen Reizstoffen in die Augen zu verhindern.

Luftbefeuchter verwenden

Ein Luftbefeuchter kann helfen, die Luft in trockenen oder beheizten Räumen zu befeuchten, was besonders im Winter nützlich sein kann.

Regelmässige Pausen vom Bildschirm

Wenn du lange Zeit am Computer arbeitest, mache regelmässig Pausen, um die Augen zu entspannen und das Blinzeln zu fördern. Jeder Lidschlag befeuchtet die Augenoberfläche und hält den Tränenfilm stabil. Es kann auch hilfreich sein, eine Computerbrille zu tragen, die speziell darauf ausgelegt ist, die Augenbelastung zu reduzieren.

Allergene vermeiden

Wenn du allergisch auf bestimmte Substanzen reagierst, versuche, den Kontakt mit diesen Allergenen zu vermeiden. Ausserdem kann das regelmässige Reinigen deiner Wohn- und Arbeitsbereiche helfen, die Ansammlung von Allergenen wie Staub, Pollen und Tierhaaren zu reduzieren und somit das Risiko von Augenreizungen und einem Fremdkörpergefühl im Auge minimieren.

Gesunde Ernährung und ausreichend Wasser trinken

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin A ist, sowie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr können zur Gesundheit der Augen beitragen.

Verwendung von befeuchtenden Augentropfen

Wenn du anfällig für trockene Augen bist, können rezeptfreie befeuchtende Augentropfen hilfreich sein, um die Augenoberfläche geschmeidig zu halten.

Die Befolgung dieser Tipps und die Aufrechterhaltung einer guten Augenhygiene kann das Risiko eines Fremdkörpergefühls am Auge reduzieren und deine Augengesundheit fördern.

Prenota un appuntamento gratuito