Keine Angst vor klarer Sicht: Jetzt an unserem kostenlosen Webinar teilnehmen und unsere Experten kennenlernen Erfahre mehr darüber.

Free appointment image

In einer 30-minütigen kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung vor Ort finden wir gemeinsam heraus, ob und für welche Behandlungsmethode – Lasern oder Linsen – deine Augen geeignet sind.

Behandlung starten

Vor deiner Voruntersuchung

  • Plane 30 Minuten Zeit ein.

  • Ein Tag vor dem Termin keine Kontaktlinsen mehr einsetzen. Falls nicht möglich, bringe bitte Linsenflüssigkeit mit.

  • Nimm deine Brille mit.

Vor deiner medizinischen Hauptuntersuchung

  • 1,5 Stunden einberechnen.

  • Vier Tage vor dem Termin keine Kontaktlinsen mehr tragen, keine Ausnahmen.

  • Pupillen werden erweitert, deshalb ist das Autofahren danach nicht erlaubt.

Vor deiner Behandlung

  • 1,5 Stunden einberechnen.

  • Nach der Behandlung ist das Autofahren nicht erlaubt.

  • Keine Kontaktlinsen einsetzen.

  • Kein Deo, Parfüm, Make-up, Gesichtscreme und Aftershave verwenden.

  • Wir raten dir, deine Haare vorher zu waschen, da du danach für 24 Stunden nicht duschen darfst.

  • Wir empfehlen eine Begleitperson zu organisieren als Unterstützung beim Nachhauseweg. Ansonsten vermitteln dir wir über unser Partnerunternehmen auch gerne ein Taxi.

Nach deiner Behandlung

Die ersten Stunden:

  • 24 Stunden Sonnenbrille tragen als Schutz gegen Blendung und Fremdkörper.

  • Falls dir eine Schutzlinsen eingesetzt wurde, diese nicht entfernen! Falls du eine verlieren solltest, setze dich mit uns in Verbindung.

Direkt nach der Behandlung und in den nachfolgenden Tagen können folgende Beschwerden auftreten:

  • Leichte Schmerzen (bei der Trans-PRK Behandlungsmethode).
  • Milchige Sicht.
  • Schwankende Sehkraft.
  • Tränendes und geschwollenes Auge.
  • Brennen.
  • Rötungen.
  • Fremdkörpergefühl.
  • Lichtempfindlichkeit.

Die nächsten Wochen:

  • Trage für 24 Stunden eine Sonnenbrille als Schutz gegen Blendung und Fremdkörper.

  • Achte darauf, dass eine Woche lang deine Augen beim Duschen nicht in Kontakt mit Wasser kommen.

  • Reibe zwei Wochen lang deine Augen nicht.

  • Zwei Wochen lang solltest du auf Sport, Sauna sowie Schwimmen verzichten.

  • Trage zwei Wochen lang kein Augen Make-up.

  • Halte dich an den Tropfenplan.

  • Autofahren ist erst nach der Bestätigung vom medizinischen Personal erlaubt (Femto-LASIK nach 1 bis 7 Tagen, bei Trans-PRK 1 bis 2 Wochen).

Die Nachkontrollen finden, falls nicht anders vereinbart, in folgenden Abständen statt:

  • Femto-LASIK: 1 Tag, 1 Woche und 2 Monate.

  • Trans-PRK: 1 Tag, 1 Woche und 2 Monate.

Solltest du dich unwohl fühlen, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du die wichtigsten Fragen und Antworten zu betterview. Falls deine Frage hier nicht beantwortet werden sollte, kannst du gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Wie hoch ist die Erfolgswahrscheinlichkeit meiner Augenlaserkorrektur?

Aussergewöhnlich hoch. Bei ca. 95% der Behandlungen besteht keine Restfehlsichtigkeit mehr. Sollte dies doch der Fall sein, kann diese für gewöhnlich durch eine zweite Behandlung behoben werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Restkorrektur nimmt mit der Höhe der Fehlsichtigkeit etwas zu.

Hält die Augenlaserkorrektur ein Leben lang?

Ja. Normalerweise wirst du nach deiner Laserbehandlung ein Leben lang in der Ferne brillenfrei bleiben. Eine Verschlechterung ist sehr selten und betrifft dann Patienten, die vor der Behandlung bereits einen sehr hohen Dioptrienwert hatten.

Für welche Altersgruppe kommt eine Augenlaserbehandlung in Frage?

Grundsätzlich kommen etwa 98% der 18- bis 45-Jährigen für eine Augenlaserbehandlung in Frage. Auch bei über 45-jährigen Personen besteht unter Umständen die Möglichkeit einer Laserkorrektur. In der Regel ist ab diesem Alter allerdings ein refraktiver Linsenaustausch vorzuziehen. Auch diesen bietet betterview an. Welche Behandlungsmethode für dich tatsächlich in Frage kommt, wird in unseren kostenlosen und unverbindlichen Untersuchungen geklärt und detailliert besprochen.

Wie funktioniert ein refraktiver Linsenaustausch?

Bei einem refraktiven Linsenaustausch wird die körpereigene Augenlinse durch eine Kunstlinse ersetzt. Damit kann neben starken Fehlsichtigkeiten auch eine Alterssichtigkeit behoben werden. Zudem wird damit dem Grauen Star vorgebeugt.

betterview bietet auch Linsenbehandlungen an. Welche Methoden sind das genau?

Bei betterview wird neben der Linsenimplantation auch ein refraktiver Linsenaustausch angeboten. Die beiden Behandlungen sind Alternativen zum Lasern: Damit können auch Leute behandelt werden, deren Augen unter Umständen nicht für eine Augenlaserbehandlung geeignet sind, beispielsweise aufgrund einer zu starken Fehlsichtigkeit, dem fortgeschrittenen Alter oder einer zu dünnen Hornhaut.

Wie läuft eine Linsenbehandlung ab?

Eine Linsenbehandlung bei betterview erfolgt – wie die Augenlaserbehandlung – in vier Schritten: Einer kostenlosen und unverbindlichen Voruntersuchung, einer ausführlichen Hauptuntersuchung, der Behandlung und den anschliessenden Nachkontrollen.

Melde Dich bei uns

Wir sind immer für dich da!

Hast du Fragen zur Behandlung, einen Notfall oder willst einfach noch etwas Allgemeines wissen? Melde dich einfach bei uns!

E-Mail

Get in touch icon

Keine Lust auf Unterhalten? Schicke uns einfach eine E-Mail mit deinen Fragen. Wir antworten normalerweise noch am selben Tag.

WhatsApp

Get in touch icon

Du willst eine rasche Antwort: Schreibe uns eine WhatsApp und wir melden uns schnellstmöglich zurück bei dir.

Ruf uns an

Get in touch icon

Du willst sofort mit uns sprechen. Dann ruf uns einfach kurz wochentags zwischen 9.00 Uhr und 17.30 Uhr an – wir sind für dich da.

Notfall

Get in touch icon

Tritt der Notfall ausserhalb unserer Öffnungszeiten auf, wähle die in deinem Tropfenplan hinterlegte Notfallnummer.

Gratis Voruntersuchung